Bewachungsservice Rosenheim GmbH

Revierdienst

Im Sicherheitsgewerbe sind Revierdienste eine bedarfsorientierte Lösung des Objektschutzes. Unternehmen mit großen Standorten, bevorzugen eher eine stationäre Objektüberwachung, während für kleinere Unternehmen oder Privatleute eine Objektüberwachung im Revierdienst mehr Sinn macht. Hier haben wir einen exzellenten Ruf bei unseren Kunden und möchten auch Sie davon überzeugen.

 

Die Tätigkeit im Revierdienst umfasst unter anderen folgenden Aufgaben

  • Kontrolle der Gebäudeaußenhülle sowie des dazugehörigen Geländes
  • Überprüfung von Einbruchmeldeanlagen, sowie Brandschutzeinrichtungen
  • Überwachung technischer Anlagen
  • Überwachung der Zugangsberechtigung für Mitarbeiter, Fremdfirmen etc.
  • Verschluss/Aufschluss der Gebäude

Der Vorteil des Revierdienstes liegt in seiner vielfältigen Gestaltungsmöglichkeit. Potenzielle Straftäter können schon durch bloße Anwesenheit eines Sicherheitsdienstes abgeschreckt werden, zusätzliche Kameraüberwachung lässt keinen Zweifel aufkommen, dass dieses Objekt über einen hohen Sicherheitsstandart verfügt.

Durch regelmäßige Kontrollen, können aufkommende Gefahren oder Schäden rechtzeitig erkannt und abgewehrt werden, sodass unserem Kunden unnötige und hohe Kosten erspart bleiben.

Unsere Mitarbeiter werden hierfür mit einem fälschungssicheren Wächterkontrollsystem ausgestattet, welches uns ermöglicht sämtliche Kontrollgänge zu erfassen. Mögliche Ereignisse können mittels vor Ort angebrachten RFID-Chips erfasst werden und können auf Wunsch unserem Kunden übermittelt werden.

Durch die Echtzeiterfassung wissen wir immer wo sich unser Mitarbeiter im jeweiligen Objekt bewegt hat, dadurch kann unser Kunde genau nachvollziehen wo dieser Kontrollschwerpunkte durchgeführt hat.

Damit sorgen wir dafür, dass sich unser Kunde sicher weiß, dass alle Aufgaben zu seiner vollen Zufriedenheit durchgeführt werden!